Bitte wähle jetzt dein Fahrzeug aus, damit wir dir passende Autoteile anzeigen können.
Das hat leider nicht geklappt, bitte versuche es erneut.

Auswahl nach Hersteller

Suche mit Schlüsselnummer

ZU 2. ODER ZU 2.1.
ZU 3. ODER ZU 2.2.

Anlasser und Starter

Einsteigen, Schlüssel umdrehen und – „klick“ – nichts passiert. Ein Anlasser verabschiedet sich meistens ohne Vorwarnung und immer im falschen Moment. Sollte die Batterie noch geladen sein, ist der Starter der Hauptverdächtige bei der Fehlersuche. Wir als Anlasserspezialisten bei WOOSPA erklären Ihnen, wie ein Anlasser funktioniert und wie Sie ihn reparieren und austauschen können.

Anlasser und Starter: Aufbau und Funktion

Der Anlasser ist ein kompakt gebauter Elektromotor, der an der Antriebsseite über einen Magnetschalter und ein Ritzel mit Freilauf für die Kraftübertragung an den Motor verfügt. Je nach Fahrzeug und Motorgröße kann ein Anlasser eine Leistung von unter einem bis mehrere Kilowatt haben.  Für den Startvorgang bezieht er seinen Strombedarf aus der Batterie. In einigen Fahrzeugen, insbesondere Hybridfahrzeugen, übernimmt der Anlasser in Umkehrung seines Funktionsprinzips als Elektromotor auch die Aufgaben der Lichtmaschine. Übliche Bezeichnungen für dieses System sind Dynastarter, Startergenerator oder RSG, eine Abkürzung für Riemengetriebener Startergenerator.

Beim Startvorgang schließt der Dreh am Zündschlüssel zunächst den Zündstromkreis, anschließend geht der Schlüssel in die Startstellung und versorgt den Anlasser mit Strom. Zuerst löst der Magnetschalter, auch Einrückrelais genannt, elektrisch aus und spurt das Ritzel in den Zahnkranz des Motorschwungrades ein. Über die nun hergestellte mechanische Verbindung zum Motor beginnt der Anlasser den Motor durchzudrehen, die ersten Kurbelwellenumdrehungen und Zündungen erwecken den Motor zum Leben. Damit der Anlasser nach dem Starten des Motors nicht überdreht, ist das Ritzel mit einem Freilauf ausgestattet. Das Loslassen des Zündschlüssels kappt nun die Stromversorgung für den Magnetschalter und die Rückholfeder zieht das Ritzel zurück, der Anlasser befindet sich wieder in Ausgangsstellung.

Anlasser austauschen

Anlasser haben in den meisten Fällen keinen komplizierten Aufbau und können bei den meisten Fahrzeugen mit etwas handwerklichem Geschick selbst gewechselt werden – vorausgesetzt, dass der Anlasser ohne größere Demontagen zugänglich ist. Neben den korrekten elektrischen Anschlüssen sollte das Anzugsdrehmoment der Anlasserschrauben beachtet werden – hier sind ziemliche Kräfte am Werk.

Bei vielen Anlassern lassen sich Magnetschalter und Ritzel separat wechseln, auch der eigentliche Motor lässt sich oft reparieren. Hierzu sollte allerdings geprüft werden, ob der Verschleißzustand der restlichen Teile eine Anlasser-Instandsetzung lohnend macht. Bei WOOSPA bieten wir Ihnen zahlreiche kostengünstige und qualitativ hochwertige Austauschanlasser an, die Ihnen Zeit und Geld sparen helfen.

Anlasser-Defekte erkennen

Nicht immer ist beim gefürchteten „Klick“ aus dem Motor der Anruf beim Automobilclub fällig. Bei einigen Anlassern neigen die Kohlen des Motors oder der Magnetschalter mit fortschreitendem Verschleiß zum Verklemmen. Einige beherzte, vorsichtige Hammerschläge auf den Anlasser können ihn, zumindest bis zur nächsten Werkstatt, wieder zum Leben erwecken.

Macht der Anlasser beim Startvorgang kreischende oder mahlende Geräusche, sollten Sie schnell handeln um größere Reparaturen am Motor zu vermeiden. In diesem Fall greift das verschlissene Anlasserritzel nicht mehr korrekt in die Zähne des Motorschwungrads und kann dort im schlimmsten Fall zu Zahnausfall führen. Ein schneller Austausch des Ritzels spart den späteren Gang zur Werkstatt und Ihnen hohe Kosten für den Austausch des Schwungrades.

Ersatzteile vom Spezialisten: Anlasser von WOOSPA

Bei WOOSPA sind wir seit Jahrzehnten auf den Verkauf und die Instandsetzung von Anlassern, Startern und Startergeneratoren spezialisiert und haben unter unserer Eigenmarke zahlreiche Starter für die unterschiedlichsten Marken und Modelle im Programm. Wenn Sie einen qualitativ hochwertigen, langlebigen und wirtschaftlichen Starter suchen, kommen Sie an unserem Angebot nicht vorbei.

Starten Sie Ihre Suche nach passenden Ersatzteilen mit unserem Fahrzeugwähler auf der linken Seite!

Zuletzt angesehen