Bitte wähle jetzt dein Fahrzeug aus, damit wir dir passende Autoteile anzeigen können.
Das hat leider nicht geklappt, bitte versuche es erneut.

Auswahl nach Hersteller

Suche mit Schlüsselnummer

ZU 2. ODER ZU 2.1.
ZU 3. ODER ZU 2.2.

Antriebswellen und Gelenke

Antriebswellen übertragen das Drehmoment des Motors über die Kupplung und das Getriebe an die Räder. Bei Fronttrieblern sind die Antriebswellen an der Vorderachse verbaut, bei Hecktrieblern logischerweise hinten. Fahrzeuge mit Allrad haben sowohl an der Vorderachse als auch an der Hinterachse Antriebswellen. Nach Unfällen oder längerer Laufleistung kann der Austausch der Antriebswellen erforderlich sein. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel, wie eine Antriebswelle funktioniert, wie Sie Defekte erkennen können und wie Sie in unserem WOOSPA-Sortiment die passenden Antriebswellen für Ihr Fahrzeug nach Eingabe der Fahrzeugdaten finden können.

Homokinetische Antriebswellen

Um die Bewegungen des Federbeins und bei Fahrzeugen mit Vorderradantrieb die Lenkbewegungen ausgleichen zu können, müssen die Antriebswellen über Gelenke verfügen, die das Drehmoment in unterschiedlichen Winkelgraden gleichmäßig (homokinetisch) an die Antriebsräder übertragen. Antriebswellen sind daher auch unter der Bezeichnung homokinetische Gelenkwellen bekannt.

Das homokinetische Gelenk einer Antriebswelle ist in der Regel hinter einem faltigen, flexiblen Gummimantel verbunden, landläufig spricht man auch von einer Achsmanschette, einem Faltenbalg oder der Antriebsmanschette. Die Manschette erfüllt eine wichtige Aufgabe: Sie hält das Wälzlagerfett, welches eine dauerhafte Schmierung des Gelenks sicherstellt, an seinem Platz. Tritt das Fett jedoch aus der Manschette aus, läuft das Antriebswellengelenk langsam aber sicher trocken und muss ausgetauscht werden.

Während es bei älteren Antriebswellengelenken noch die Möglichkeit gibt, die Fettfüllung der Manschette zu erneuern, muss bei neueren Fahrzeugen fast immer die gesamte Welle ausgetauscht werden. Im Zweifelsfall sollten Sie eine defekte Antriebswelle aber besser austauschen als reparieren: Mögliche Vorschädigungen des Gelenks können auch mit einer neuen Fettfüllung nicht behoben werden, Metallabrieb und Späne können die Funktion zusätzlich beeinträchtigen.

Defekte an Antriebswellen erkennen

Antriebswellen machen im normalen Betrieb durch kein besonderes Geräusch auf sich aufmerksam. Wird die Antriebswelle durch einen Unfall verbogen oder bricht sogar, ist das Fahren nur noch sehr schlecht oder gar nicht mehr möglich. Die häufigsten Defekte betreffen die schon angesprochenen Manschetten am homokinetischen Gelenk, der Verlust des Schmierfetts lässt Laufgeräusche entstehen. Lautes Klacken und Rattern in Kurvenfahrten und beim Anfahren sind ein relativ sicheres Indiz für eine defekte Antriebswelle, allgemein sollten auch bei Vibrationen der Antriebsachse die Antriebswellen geprüft werden.

Eine defekte Antriebswelle austauschen ist nicht sehr schwer, Sie brauchen aber unter Umständen Spezialwerkzeug wie einen Abzieher, einen Schlagschrauber oder eine hydraulische Presse, um die Steck- und Schraubverbindungen zu lösen. Eine gut sortierte Mietwerkstatt kann Ihnen in einem solchen Fall weiterhelfen.

Bei WOOSPA halten wir auch für Ihr Fahrzeug eine große Auswahl an Antriebswellen und Gelenken bereit, so dass Sie wieder sicher und geräuscharm durch die Kurven fahren können.  Nutzen Sie unseren Fahrzeugwähler um die passenden Teile für Ihr Fahrzeug anzuzeigen – bei Rückfragen sind unsere Kundenberater für Sie da!

An diesen Gelenken oder vielmehr ihren schützenden Manschetten treten die meisten Defekte an Antriebswellen auf: Reißt die schützende Ummantelung ein, tritt das für eine dauerhafte Schmierung des Gelenks lebenswichtige Lagerfett aus, das Gelenk läuft trocken und macht knackende und polternde Geräusche. In der Praxis hilft hier nur noch ein Austausch, dieser ist aber mit der großen Auswahl an Antriebswellen und Anbauteilen bei Woospa kein Problem.

Starten Sie Ihre Suche nach passenden Ersatzteilen mit unserem Fahrzeugwähler auf der linken Seite!

Zuletzt angesehen